Wichtiger Sieg für die Moral

Unsere Frauen der 2. Mannschaft errungen am vergangenen Sonntag einen wichtigen Sieg gegen den Tabellenvorletzten SC Klein Mutz. Mit einem 2:1 Sieg und drei Punkten veränderten sie zwar nicht ihre Position in der Tabelle, (weiterhin 6. Platz) jedoch gelang ein wichtiger Sieg vor der Winterpause. Mit zwei Siegen, 5 Unentschieden und 2 Niederlagen (11 Punkten, 11:13 Toren) geht die Mannschaft nun in die Pause.

Um mehr Druck nach vorne zu bekommen versuchte man, wieder an die Taktik vom letzten Spiel anzuknüpfen. Trotzdem gelangen wenige große Chancen in der ersten Halbzeit. So kam es das ein angebliches Handspiel durch Sophia Gattermann als Strafstoß geahndet wurde und sie sah die Gelbe Karte (21. Min.). Klein Mutz traf aber das Tor nicht. Bis zur 39. Minute dauerte es, bis wir eine gute Tormöglichkeit hatten. Es kam ein langer Ball von Diana Schomburg in den Lauf über die Abwehr der Klein-Mutzer,  die weit aufgerückt waren, auf Johanna Ulle die dann nur noch die gegnerische Torhüterin bezwingen musste, was ihr auch gelang. Somit stand es 1:0 und es ging in die Halbzeitpause.

Klare Anweisung in der Halbzeit war es, sich nicht hinten reindrücken zulassen und versuchen, die Führung auszubauen.
Dies versuchten unsere Mädels. Natürlich hatte Klein-Mutz auch seine Chancen. Doch unsere Mädels befolgten den Rat des Trainers und konnten durch Kapitänin Gina Frenschock ihre Führung ausbauen, die eine Unachtsamkeit der Torhüterin ausnutzte und nur noch in ein leeres Tor einschieben musste.

Weiterhin gab es auf beiden Seiten Chancen bis zum Ende. Nur in der letzten Situation konnte Klein-Mutz ein Freistoß ausnutzen und verkürzte auf 2:1 (80. Min.) Das war dann auch der Endstand.
Weiterhin bleibt das große Manko unserer Mannschaft die Chancenverwertung.

Das nächste Punktspiel findet erst im neuen Jahr nämlich am 8.3.2020 gegen Ladeburg/Eberswalde statt. Bis dahin halten sich unsere Frauen weiterhin fit und haben einige Hallenturniere. Das erste ist noch dieses Jahr. Nämlich das eigene in Borgsdorf am 29.12.2019 um 18 Uhr.
Bis dahin wünschen wir allen eine schöne Zeit und hoffen weiterhin auch im neuen Jahr auf eure Unterstützung.

Aufstellung
Marie Titze- Sophia Gattermann, Diana Schomburg, Angie Haase- Maja Malios, Gina Frenschock- Charly Kleindienst, Johanna Ulle

Ersatzspieler
Denisa Baese (68. für Johanna), Milena Kleindienst (73. für Diana)