Vom FFC Turbine Potsdam zum FSV Forst Borgsdorf – Torfrau Petersen ist einer der Neuzugänge die Borgsdorf zu verzeichnen hat!

Nach dem neuen Trainer Plistermann, dem zukünftigen Torwartstützpunkt der Marcel Krüger Torwartschule, gibt es nun eine weitere gute Nachricht für die Damen I.
Bereits Ende Dezember unterschrieb Delia Petersen für die Borgsdorferinnen.
Petersen, ist am 24.04.2001 geboren, kommt ursprünglich aus Neulöwenberg und ist mit 15 Jahren in die Sportschule von Potsdam, ins Internat gezogen. Dort hat sie die Jugendmannschaften durchlaufen. Sie hat in der U15 und U17 gespielt und zuletzt Einsätze in der 2. Bundesliga verzeichnen können.
Bei den Turbinen bekam sie nur wenige Spielminuten, dadurch verlor die Torhüterin den Spaß am Fußball und pausierte ein halbes Jahr bis zum Dezember 2019.
Petersen wird ihr Abi als nicht-Leistungssportlerin auf der Sportschule in Potsdam im Mai beenden und möchte danach studieren.
Ihre Worte beim Kennenlernen der Mannschaft waren recht simple:
„Meine Wünsche sind nicht zu groß. Ich möchte wieder Spaß haben und Fußball spielen. Außerdem möchte ich zu meiner alten Leistung zurückkommen.

Trainer Plistermann zur Neuverpflichtung Petersen´s: „2 Trainingseinheiten am Tag um am Spieltag 90 Minuten auf der Bank zu sitzen, ist deutlich zu wenig für eine Torfrau mit diesen Qualitäten und den hohen Ambitionen, die sie hat. Man möchte das Erlernte auch festigen und das geht nur über Spielpraxis. Diese wird sie hier bekommen und dann werden wir sehen, wo der Weg hinführt. Die Voraussetzungen sind hier jetzt ideal. Mit der Verpflichtung von Marcel Krüger, hat sie einen kompetenten Torwarttrainer an ihrer Seite.

Liebe Deli herzlich Willkommen im Team und Verein! Wir wünschen dir immer Freude und Spaß bei und mit uns!