Neues aus Borgsdorf

Während noch ungewiss ist, wie es mit dem regulären Spielbetrieb weiter geht laufen im Hintergrund weitere Planungen. Die Spieler bereiten sich individuell vor – die Funktionäre des Vereins planen weitere Schritte.

Während die Spieler im Home-Office aktiv werden und sich fit halten, sind Trainer Ratajczak, Sportvorstand Christopher Kwieczinski und Co. am planen der neuen Spielzeit. „Bisher sind wir sehr weit voran gekommen und unsere Vorbereitungen sind erfolgreich verlaufen“ gibt Nicole Göbel, zweite Vorsitzende des Vereins zu verstehen. Auch Webmaster Chris Sarfert „kann es kaum abwarten. Ich will die Spieler wieder in Aktion sehen und freue mich, dass man trotz der starken Beschränkungen mit den heutigen Möglichkeiten auch abseits eines persönlichen Treffens viel erreichen kann.“

Im Frauenbereich hingegen gibt es größere Neuigkeiten. Jörg Plistermann, Trainer der ersten Frauenvertretung, wird den Verein zum Saisonende einvernehmlich verlassen. Für die Mannschaft wird ein neuer Trainer gesucht. „Wir danken Jörg für seinen Einsatz und wünschen für den weiteren Weg viel Erfolg und Gesundheit“ sagt Marco Hinz, Vorsitzender des Vereins.