KW43: Die Vorschau

Auch in dieser Woche geht es für unsere Mannschaften wieder heiß her. Wie in der letzten Woche pausiert die Jugend aktuell noch, so dass in dieser Woche nur unsere Frauen sowie die erste- und dritte Herrenmannschaft aktiv sein wird. Die starten am Freitag mit einem Heimspiel. 

Freitag, 23.10.2020 | Frauen Kreisliga 

Unsere Frauen starten um 20:00 Uhr mit einem Heimspiel gegen FSV Lok Eberswalde. Lok Eberswalde steht aktuell auf dem sechsten-, unsere Damen auf dem zehnten Platz der Tabelle. Das Spiel gegen Hennigsdorf zuletzt hinterließ Spuren, so dass fraglich ist ob die verletzten Spielerinnen Gina Frenschock und Charleen Kleindienst am kommenden Spieltag aktiv werden können. Gerade bei unserer Kapitänin Gina sieht es aktuell nicht so gut aus – wir warten hier auf weitere Diagnosen seitens der Ärzte und wünschen eine schnelle Genesung an beide Damen. 

Beide Teams haben in den letzten Jahren nicht gegeneinander gespielt und kennen sich daher nicht wirklich. Ein geplantes Freundschaftsspiel aus dem Jahr 2016 wurde abgesagt, so dass dies die Erste von hoffentlich vielen spannenden Begegnungen der beiden Mannschaften sein wird. Die Mannschaften sind sehr unterschiedlich in die Saison gestartet. Während Borgsdorf eher im unteren Drittel startete und zuletzt noch etwas in der Tabelle fiel, ist Eberswalde nach zwei Spieltagen auf Platz 1 gewesen und erst dann in der Tabelle abgerutscht.  

Samstag, 24.10.2020 | Herren 2. Kreisklasse Süd 

Unsere Dritte reist an diesem Samstag zur Spielvereinigung Finow / Lichterfelde II. Bereits um 12:30 Uhr wird das Spiel zwischen unseren Akteuren und dem derzeitig Letzten der Tabelle angepfiffen. Die Spielvereinigung steht bei einem Sieg und drei Niederlagen aus den bisherigen vier Spielen, unsere Dritte konnte aus fünf Spielen zwei Mal maximal punkten und musste sich drei Mal geschlagen geben. Generell herrscht jedoch Zufriedenheit innerhalb der Mannschaft und viel Spaß untereinander. Vor der Saison gegründet spielt man bisher einen teils sehr unterhaltsamen und dominanten Fußball – wir freuen uns auf den weiteren Verlauf der Saison mit der Mannschaft. 

Wenn man sich den Vergleich beider Teams anschaut, dann ist klar zu sehen, dass beide Teams sehr an der Grenze des Regulären spielen: 7 gelbe- und eine rote Karte (SpG) und acht gelbe-, sowie eine gelb-rote Karte (Forst) sprechen eine deutliche Sprache. Im Saisonverlauf der Teams wird klar, dass unsere Dritte den aktuell besseren Stand hat und mit einem zwischenzeitlichen Hoch auf Platz 3 klar überragt. Die Spielvereinigung muss sich bisher vor Allem mit dem Ende der Tabelle befassen: Die beste Position war bisher der zehnte Platz. 
 

Samstag, 24.10.2020 | Herren Landeklasse Nord 

Der erste Sieg der Saison unserer ersten Herrenmannschaft war natürlich eine tolle Nachricht für alle im Verein. Für die Mannschaft selbst jedoch war dies eher eine Momentaufnahme und man bereitet sich bereits auf das Auswärtsspiel gegen den 1. SV Oberkrämer 11 vor. Um 15:00 Uhr trifft man dort auf den Aufsteiger der letzten Saison. Tabellarisch hat unsere Erste die Abstiegsplätze verlassen und findet sich nun auf dem 13. Platz der Tabelle wieder. Oberkrämer steht aktuell auf dem elften Platz und konnte aus 6 Spielen zwei Siege erspielen. Ein Wechsel der Tabellenposition am kommenden Wochenende ist also durchaus möglich.   

Unsere Erste muss dabei weiterhin auf viele Stammkräfte verzichten und hofft, dass sich die Verletztenliste langsam auflöst. Timo Buer, intern führender der Torschützenliste, ist nach seiner Sperre für die fünfte gelbe Karte jedoch wieder verfügbar. Beide Teams haben einen ähnlichen Saisonverlauf, welcher mit einer rasanten Abwärtskurve begann und nun etwas in Richtung nach oben zeigt. Wir freuen uns auf ein spannendes Spiel der Mannschaften!